Archiv Dezember 2019

Bildung im Vorübergehen

Am 26.11.2019 wurden die ersten 25 erklärenden Zusatzschilder an insgesamt 14 Straßen in der Gemeinde angebracht. Dabei fanden zunächst die zentral in Wahrenholz liegenden Straßen sowie weitere in den vier Ortsteilen Berücksichtigung. Damit ist die erste Projektphase abgeschlossen. In den folgenden beiden Jahren werden weitere Straßenschilder in der Gemeinde mit kurzen Erklärungen zum jeweiligen Straßennamen versehen. Für den ersten Projektabschnitt erhielt der Heimatverein dankenswerterweise einen Zuschuss von den Stadtwerken Gifhorn.

 

Der Wolf in unserer Heimat

Der Revierförster und Wolfsberater Joachim Remitz aus Wahrenholz konnte für einen Vortrag über den Wolf in unserer Heimat gewonnen werden. Am Donnerstag, den 21.11.2019 hielt er Rückblick und Ausblick und erläuterte dabei auch die Geschichte der Bekämpfung des Wolfes, seine Biologie und seine neuerliche Verbreitung in der Region. Dabei ging er auch auf die Auswirkungen auf die Weidehaltung und die Jagd ein. 49 Vereinsmitglieder und Gäste fanden sich zu dieser Veranstaltung ein, in deren Anschluss es zu lebhaften Wortbeiträgen kam.